hl. Rosa von Lima, Patronin von Lateinamerika

23. 08. 2017


Sie die “erste Blume der Heiligkeit Südamerikas” genannt wird, wurde am 20. April 1586 in Lima (Peru) geboren. Von Jugend auf führte sie ein heroisches Tugend- und Bußleben. Im Jahr 1606 wurde sie Dominikanerterziarin und war mystisch begnadet. Ihre schweren Seelenleiden, Krankheit und Verfolgung opferte sie für die Bekehrung ihres Volkes auf. Sie wurde am 24. August 1617 durch den Tod von ihren Leiden erlöst und wurde in der Dominikanerkirche von Lima beigesetzt. Sie wird als Patronin Lateinamerikas verehrt.